Welche Pkv ist die Beste

Was ist das beste Pkv?

Informieren Sie sich in unseren Informationen und Tipps über die private Krankenversicherung. In der privaten Krankenversicherung sind die Prämien und Tarife hoch, ebenso wie der Selbstbehalt. Was die Tarife im PKV-Test überzeugen konnten ! Das ist die beste private Krankenversicherung in Deutschland. Bei der Stiftung Warentest schneiden diese Anbieter am besten ab.

Selektionskriterien für die Krankenkasse

Auswahlkriterium Krankenversicherung: Was sind die Leistungsvoraussetzungen und Gütekriterien für die Wahl einer "guten" priv. Krankenkasse? Eine wichtige Anmerkung im Vorfeld: Viele Fragestellungen zur Wahl der "richtigen" Krankenkasse werden hier sehr ausführlich dargestellt. Bei der Krankenkasse geht es um Ihr allerwichtigstes Gut - Ihre gesundheitliche Situation! Sie können also selbst bestimmen, welche Arzneimittel in Ihren Organismus gelangen und welcher behandelnde Mediziner Sie bei Krankheit betreut, um so rasch wie möglich wieder leistungsfähig und leistungsfähig zu werden.

Es gibt nicht bei jeder Privatkrankenversicherung eine automatische Leistungssteigerung gegenüber dem GKV! Die Privatkrankenversicherung ist wie Pizzaservice! Wenn Sie einen Vertrag über eine PKV abschließen, legen Sie die medizinischen Dienstleistungen in einem Leben lang in einem privaten Krankenversicherungsvertrag fest, den Sie in der Regel ab und zu in Anspruch nehmen werden. Wenn Sie nur eine kleine Kriegsmargherita bestellen, heulen Sie nicht später, wenn Sie nicht genug bekommen und keine Kunstsalat!

Zusammen mit Ihnen legen wir Ihre individuellen Selektionskriterien für die Krankenkasse fest, als Basis für einen detaillierten Preisvergleich. Sei bei der Festlegung deiner Selektionskriterien für die Krankenkasse nicht " zu zurückhaltend "! Wenn Sie jedoch schwerer krank werden, sind die Vorteile möglicherweise nicht hoch genug. Bei " kompakten Tarifen " mit umfangreichen Dienstleistungen können Dienstleistungen für alle viel billiger als bei " modularen Tarifen " offeriert werden, bei denen nur diejenigen Kundinnen und Kunden zusätzlich gewisse Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die davon ausgegangen sind, dass sie diese stärker in Anspruch nehmen (z.B. Kundinnen und Kundschaft mit schlechtem Gebiss mit hohem Zahnarztanteil, Kundinnen und Kundschaft mit einem Sympathiebonus für Alternativärzte bucht dies zusätzlich aus, etc.

Für die Auswahl der Krankenkasse sollten Sie sich an den nachfolgenden Leistungskriterien / Qualitätsmerkmalen orientieren: Optimale ärztliche Versorgung - welche Therapien und Arzneimittel ich im Notfall anwenden möchte, um schnellstmöglich wieder ohne Einschränkung arbeiten zu können, z.B. kostenlose Wahl des Arztes ohne vorherigem Hausarztbesuch inkl. des Wahlarztes oder

Chefärzte im Spital und Fachärzte im In- und Auslande, die höhere GOÄ/GOZ-Tarife verlangen, Logo- und Beschäftigungstherapie bei Schlaganfällen, Rehabilitierungsmaßnahmen, Nachsorge (besonders bedeutsam für Selbständige und Pensionskassenangehörige, s. Pensionskasse und Krankenversicherung), Kuraufenthalte einschließlich Unterkunftskosten, Vollprophylaxe, Vollkostendeckung in Privatsambulanzen (2016 mehr als ein Dritteln aller deutschen Spitäler waren Privatkliniken!), etc.

Alternative Medikamente können dann von Bedeutung sein, wenn die Versorgung durch Heilmediziner (mindestens bis zur maximalen Höhe der Gebühren) sowie Dienstleistungen nach dem sogenannten Hexenandverzeichnis oder der Anthroposophischen Arbeitsmedizin mitgenommen werden.

In den Untermenüs der Krankenkasse/ Selektionskriterien Krankenkasse findest du diverse Selektionskriterien Krankenkasse, die meiner Meinung nach besonders relevant sind. Zu einigen Tarifen gehören verdeckte Rabatte, z.B. durch Begrenzung der Preis- und Qualitätslisten für Heilmittel oder im zahnärztlichen Bereich, Beschränkungen der "angemessenen" oder "üblichen" Erstattungen, nur eine Teilrückerstattung ( "80%") von Hilfen und psychotherapeutischen Leistungen, Höchstgrenzen für zahnärztliche Leistungen der ersten Jahre oder die Gesamtdauer oder ein Selbstbehalt für Heilmittel und Verbände.

Ein solcher Selbstbehalt kann das kostenbewusste Handeln in der Gruppe der Versicherten begünstigen. Solche Abzugsfähigkeiten müssen bei der Beurteilung des Preis-Leistungs-Verhältnisses im Zusammenhang mit Ihren Selektionskriterien für die Krankenkasse berücksichtigt werden. Im Idealfall erfüllte der gewünschte Preis drei wesentliche Zielsetzungen oder Zuschlagskriterien gleichzeitig: eine gute (oder gute / sinnvolle) Leistung, aber diese Zuschlagskriterien formen ein sogenanntes "magisches Dreieck", d.h. jeder Preis kann nur zwei dieser drei Zuschlagskriterien ausfüllen!

Zur Erzielung eines optimalen Preis-Leistungs-Verhältnisses sind zusätzliche Begrenzungsfonds aus der der Unternehmung zur Verfügung stehenden RfB ebenso bedeutsam wie Tarifbestandteile zur Leistungskontrolle, wie z.B. Abzugsfähigkeiten, die zu einem kostenbewussteren Handeln der Versichertengruppe anregen. Auch für die private Gesundheitsversicherung ist John Ruskins "Law of the Economy" anwendbar (siehe die nebenstehende Abbildung, die sich mit einem Mausklick vergrößert).

Genauso wie bei der Tarifwahl ist es auch bei der Unternehmenswahl für die Selektionskriterien Ihrer Krankenkasse von Bedeutung. Bei der Leistungsverordnung spielt eine Rolle: Laufende Beitragsrückerstattung kann durchfinanziert werden, Zölle können genau berechnet werden - "günstige" Zölle mit sehr gutem Nutzen tragen das Potenzial für spätere Umstellungen, gesundheitliche Risiken werden genauestens geprüft (strenge Risikobewertung) - dies verhindert spätere Prämienanpassungen aufgrund unvorhergesehen hoher medizinischer Kosten und erzielt im Idealfall eine geringe Verlustquote, eine geringe Beschwerderate bei der BAf.

Bei der langfristigen "richtigen" Entscheidung für eine Krankenkasse sind natürlich der Kundendienst und die praktizierte Versorgungsregelung wichtig. Aus unserer jahrelangen Praxiserfahrung stellen wir Ihnen gern Gutachten zur Verfügung. Natürlich ziert sich jedes Unternehmen gern mit solchen Bewertungen, wenn es dort gut punkte. Diese Bewertungen können als erste Orientierungshilfe fungieren und sind sicherlich einer von vielen Aspekten bei der Selektion der "richtigen" Gemeinschaft, aber bei weitem nicht der erste.

In diesem Bereich können wir Ihnen sicher sein, dass es kaum Qualitätsunterschiede gibt; alle Unternehmen können dies hervorragend. Erstens, um Ihre persönliche Ausgangssituation im Detail zu erörtern, um die Fragestellung zu beantworten, ob ein Umstieg auf die private Versicherung überhaupt möglich ist und ob es für Sie Sinn macht, Ihre persönlichen Selektionskriterien für die Gesundheitsvorsorge zu formulieren und Ihnen dann mit einem professionellen Krankenkassenvergleichsprogramm transparent aufzuzeigen, inwieweit ein Vergütungsbestandteil Ihre persönlichen Selektionsbedingungen für die Gesundheitsvorsorge erfüllen wird.

Du solltest ganz klar wissen, welche Ausgaben deine Krankenkasse im Notfall übernehmen wird und welche nicht! Wichtiger Hinweis: Das ist nicht das Ende der Konsultation, der eigentliche Bewerbungsprozess erfordert Know-how und Erfahrungen, um sicher zu stellen, dass alle Gesundheitsinformationen auf der einen Seite völlig richtig sind (möglicherweise nach Recherchen mit Medizinern oder Krankenkassen), auf der anderen Seite aber nicht zu unnötigen oder ungeschickten Informationen über Ausschlüsse, Zuschläge oder sogar zu einer Absage führt.

Gern beraten wir Sie bei allen Fragestellungen zu einem möglichen Wechsel der Krankenkasse inklusive der Selektionskriterien für die Krankenkasse in interaktiver Weise in einem persönlichen Gespräch, per Telefon (0221-688040) oder per Web-Meeting.

Mehr zum Thema